App Logo

Neuigkeiten

10.03.2024

Aktionswochen "Familienstützpunkte verbinden - Alles rund ums Thema Bindung" (16.4.-14.5.24)

Die beiden Familienbildungsstellen organisieren vom 16.04.24 – 14.05.24 gemeinsam mit den insgesamt neun Familienstützpunkten im Ostallgäu und Kaufbeuren erstmals Aktionswochen. Unter dem Motto „Familienstützpunkte verbinden – Alles rund ums Thema Bindung“ wird es im Aktionszeitraum eine Vielfalt von über 40 thematisch passenden Angeboten geben. Von informativen Vorträgen, Elternkursen, spannenden Workshops bis hin zu interaktiven Angeboten ist für alle etwas dabei – viel Spaß beim Entdecken des Programms!

Alle Infos zu den einzelnen Angeboten finden Sie im Familienkalender der App unter "Veranstaltungen".

Im Downloadbereich finden Sie digitale Werbematerialien zu den Aktionswochen: das ausführliche Programmheft, Flyer und Plakat.

16.04.2024

Neuerungen zum Kinderreisepass

Ab dem 1. Januar 2024 werden keine neuen Kinderreisepässe ausgestellt.

Alternativ können deutsche Staatsangehörige unabhängig vom Alter einen regulären (endgültigen) Reisepass oder Personalausweis beantragen. Auch für Kinder unter 6 Jahren können diese ausgestellt werden.

Für Reisen innerhalb der Europäischen Union bzw. im Schengen-Raum reicht der Personalausweis für Kinder und Erwachsene aus.

Der Reisepass gestattet visumfreie und touristische Reisen in 190 Staaten weltweit. Informationen zu den Einreisebestimmungen finden Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes (https://www.auswaertiges-amt.de/de/service/laender).

Weitere, umfassendere Informationen erhalten Sie hier!

15.04.2024

Der KulturPass geht weiter! Ab März 2024 können Jugendliche, die 2024 18 Jahre alt werden, ein Kultur-Budget von 100 Euro freischalten

Kunst oder Kino, Musik oder Museum, Theater oder Tanz - alles gratis. Das bietet der Kulturpass, ein Angebot der Bundesregierung für Jugendliche, das letztes Jahr gestartet ist. Alle Jugendliche, die in Deutschland leben und 2024 ihren 18. Geburtstag feiern, können sich für den Kulturpass registrieren.

Die Jugendlichen erhalten dann ein einmaliges virtuelles Budget in Höhe von 100 Euro. Sie können davon nach eigenem Geschmack unter anderem Konzertkarten, Bücher, Musikinstrumente, CDs, Theater- oder Museumsbesuche bezahlen. Das Guthaben können Berechtigte auf einer digitalen Plattform einlösen, die als App und Website verfügbar ist.

So wird Kultur vor Ort noch einfacher erlebbar. Gleichzeitig stärkt das die Nachfrage bei den Anbietenden.

Weitere Informationen: Für Jugendliche: kulturpass.de

Ihre Browserversion ist veraltet.

Die Familien.app ist mit veralteten Browsern wie dem Internet Explorer 11 nicht kompatibel. Bitte nutzen Sie um schnell & sicher zu surfen einen modernen Browser wie Firefox, Google Chrome, oder Microsoft Edge.